Domain schenkelhalsfrakturen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt schenkelhalsfrakturen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain schenkelhalsfrakturen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in:

Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation
Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation

Aktuelles State-of-the-Art-Wissen in knapper, präziser Darstellung über alle Fragen zur psychosomatischen Medizin in der Rehabilitation. Dargestellt werden evidenzbasierte Reha-Therapiestandards (ambulant und stationär; psychodynamisch und verhaltenstherapeutisch) sowie alle Formen der Prävention. Kästen, Tabellen und Übersichten zeigen das Wichtigste auf einen Blick und helfen, sich die Inhalte dauerhaft zu merken. Von den Grundlagen über multimodale Konzepte der Rehabilitation, sozialmedizinische Beurteilung, somatische Fachgebiete bis zu Schnittstellen und Versorgungsstrukturen, Reha-Nachsorge bleiben keine Fragen offen. Das Buch beantwortet kurz und prägnant Fragen zu den Themen: das Bio-Psycho-soziale Konzept der Rehabilitation / Grundlagen / Diagnostik und Indikation in der Rehabilitation / multimodales Konzept der Rehabilitation / Prozess der psychosomatischen Rehabilitation / sozialmedizinische Beurteilung / Reha-Qualitätssicherung / Störungsbilder in der Psychosomatischen Rehabilitation - ICD-Perspektive / Problemfelder in der Psychosomatischen Rehabilitation – ICF-Perspektive / somatische Fachgebiete / Schnittstellen und Versorgungsstrukturen / Reha-Nachsorge / Reha-Forschung sowie den Ausblick auf Reha 2030.

Preis: 52.00 € | Versand*: 0.00 €
Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation
Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation

Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation , Mit Zugang zur Medizinwelt , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20201209, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Köllner, Volker~Bassler, Markus, Seitenzahl/Blattzahl: 480, Abbildungen: 30 farbige Abbildungen, Keyword: Reha-Indikationen; Psychosomatische Rehabilitation; Rentenversicherung; sozialmedizinische Begutachtung; Beurteilung; ICF-Orientierung; Arbeitsunfähigkeit; Wiedereingliederung, Fachschema: Gesundheitspsychologie~Psychologie / Gesundheitspsychologie~Gesundheitswesen~Psychotherapie - Psychotherapeut~Therapie / Psychotherapie~Nachsorge (medizinisch)~Rehabilitation~Medizin / Kritik, Theologie, Ethik, Philosophie~Psychiatrie - Psychiater, Fachkategorie: Gesundheitssystem und Gesundheitswesen~Psychotherapie~Rehabilitation~Klinische und Innere Medizin~Medizinethik, Standesregeln~Psychiatrie, Warengruppe: HC/Medizin/Andere Fachgebiete, Fachkategorie: Gesundheitspsychologie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier, Verlag: Urban & Fischer in Elsevier, Länge: 245, Breite: 170, Höhe: 20, Gewicht: 916, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: POLEN (PL), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2537906

Preis: 52.00 € | Versand*: 0 €
Praxishandbuch Psychosomatische Medizin In Der Rehabilitation  Kartoniert (TB)
Praxishandbuch Psychosomatische Medizin In Der Rehabilitation Kartoniert (TB)

Aktuelles State-of-the-Art-Wissen in knapper präziser Darstellung über alle Fragen zur psychosomatischen Medizin in der Rehabilitation. Dargestellt werden evidenzbasierte Reha-Therapiestandards (ambulant und stationär; psychodynamisch und verhaltenstherapeutisch) sowie alle Formen der Prävention. Kästen Tabellen und Übersichten zeigen das Wichtigste auf einen Blick und helfen sich die Inhalte dauerhaft zu merken. Von den Grundlagen über multimodale Konzepte der Rehabilitation sozialmedizinische Beurteilung somatische Fachgebiete bis zu Schnittstellen und Versorgungsstrukturen Reha-Nachsorge bleiben keine Fragen offen. Das Buch beantwortet kurz und prägnant Fragen zu den Themen: das Bio-Psycho-soziale Konzept der Rehabilitation / Grundlagen / Diagnostik und Indikation in der Rehabilitation / multimodales Konzept der Rehabilitation / Prozess der psychosomatischen Rehabilitation / sozialmedizinische Beurteilung / Reha-Qualitätssicherung / Störungsbilder in der Psychosomatischen Rehabilitation - ICD-Perspektive / Problemfelder in der Psychosomatischen Rehabilitation - ICF-Perspektive / somatische Fachgebiete / Schnittstellen und Versorgungsstrukturen / Reha-Nachsorge / Reha-Forschung sowie den Ausblick auf Reha 2030.

Preis: 52.00 € | Versand*: 0.00 €
Allgemeine Psychosomatische Medizin
Allgemeine Psychosomatische Medizin

In diesem Buch für Psychotherapeuten und psychosomatisch interessierte und tätige Ärzte werden die vielfältigen empirischen und konzeptuellen Entwicklungen, die sich seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und seit den damals erarbeiteten psychosomatischen Konzepten ergeben haben, zusammengeführt und insbesondere auf ihre praktische klinische Bedeutung hin reflektiert. Es soll kein reines Theorie-, aber auch kein klassisches Lehrbuch sein, sondern für ein solches gewissermaßen den Hintergrund bieten, als (Selbst-)Verständigungshilfe. Das Buch wird damit relevant für theoretisch wie auch für praktisch an der Psychosomatik interessierte Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten. Aus dem Inhalt: Wo stehen wir heute? Wie orientieren wir uns künftig? Auf welche Grundprinzipien stützen wir unser Handeln? Wo wollen wir hin? Über den Autor: Prof. Dr. Peter Henningsen ist Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München. Arbeitsschwerpunkte: Somatoforme/funktionelle Störungen; Neuro-Psychosomatik. Past Associate Editor, Journal of Psychosomatic Research. Sprecher der leitenden Hochschullehrer für Psychosomatische Medizin. Wissenschaftliche Leitung der Lindauer Psychotherapiewochen.

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €

Woher kommen psychosomatische Beschwerden?

Psychosomatische Beschwerden können aus verschiedenen Ursachen entstehen. Sie können sowohl durch psychische Belastungen wie Stres...

Psychosomatische Beschwerden können aus verschiedenen Ursachen entstehen. Sie können sowohl durch psychische Belastungen wie Stress, Angst oder Trauer hervorgerufen werden, als auch durch unbewusste Konflikte oder ungelöste Probleme. Diese emotionalen Faktoren können sich auf den Körper auswirken und zu körperlichen Beschwerden führen. Zudem spielen auch genetische Veranlagungen und Umweltfaktoren eine Rolle bei der Entstehung von psychosomatischen Beschwerden. Es ist wichtig, die zugrundeliegenden Ursachen zu identifizieren und ganzheitliche Behandlungsansätze zu verfolgen, um langfristige Linderung zu erreichen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ursachen Stress Trauma Emotionen Verarbeitung Psychologie Körper Psyche Belastungen Lebensweise

Was sind psychosomatische Beschwerden?

Was sind psychosomatische Beschwerden? Psychosomatische Beschwerden sind körperliche Symptome oder Erkrankungen, die durch psychis...

Was sind psychosomatische Beschwerden? Psychosomatische Beschwerden sind körperliche Symptome oder Erkrankungen, die durch psychische oder emotionale Faktoren beeinflusst werden. Das bedeutet, dass seelische Belastungen wie Stress, Angst oder Trauer sich auf den Körper auswirken und zu Beschwerden wie Kopfschmerzen, Magenproblemen oder Schlafstörungen führen können. Es ist wichtig, psychosomatische Beschwerden ernst zu nehmen und ganzheitlich zu behandeln, indem sowohl die körperlichen als auch die seelischen Ursachen berücksichtigt werden. Eine gezielte Therapie, die sowohl auf die körperlichen als auch auf die psychischen Aspekte eingeht, kann helfen, die Beschwerden zu lindern und die Gesundheit zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Migräne Schlafstörungen Übelkeit Erbrechen Muskelschmerzen Fieber Schwäche Atembeschwerden Gelenkschmerzen

Was sind psychosomatische Schmerzen?

Psychosomatische Schmerzen sind körperliche Schmerzen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht oder verstärkt wer...

Psychosomatische Schmerzen sind körperliche Schmerzen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht oder verstärkt werden. Das bedeutet, dass die Schmerzen nicht allein auf eine physische Ursache zurückzuführen sind, sondern auch durch Stress, Angst, Trauer oder andere psychische Belastungen ausgelöst werden können. Oftmals können psychosomatische Schmerzen schwer zu diagnostizieren sein, da sie keine eindeutigen körperlichen Ursachen haben. Eine ganzheitliche Behandlung, die sowohl die körperlichen als auch die psychischen Aspekte berücksichtigt, ist daher oft notwendig, um psychosomatische Schmerzen zu lindern. Es ist wichtig, dass Betroffene mit psychosomatischen Schmerzen professionelle Hilfe suchen, um die zugrunde liegenden psychischen Probleme anzugehen und eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Migräne Muskelschmerzen Fibromyalgie Chronische Schmerzen Neuralgien Phantomschmerzen Schmerzhafte Perioden Schmerzstörungen Somatoformige Schmerzen

Was sind psychosomatische Beschwerden?

Psychosomatische Beschwerden sind körperliche Symptome oder Erkrankungen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht...

Psychosomatische Beschwerden sind körperliche Symptome oder Erkrankungen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht oder beeinflusst werden. Sie entstehen durch eine Wechselwirkung zwischen dem Geist und dem Körper und können sich in verschiedenen Formen wie Kopfschmerzen, Magen-Darm-Problemen oder Hautausschlägen äußern. Die Behandlung psychosomatischer Beschwerden beinhaltet oft eine ganzheitliche Herangehensweise, die sowohl die psychischen als auch die körperlichen Aspekte berücksichtigt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Der psychosomatisch-psychotherapeutische Alltag in der Klinik ist herausfordernd: Einerseits erfordern die Rahmenbedingungen ein strukturiertes und diagnosegeleitetes Vorgehen, welches je nach Setting auch eine somatische Diagnostik umfasst. Andererseits müssen zur optimalen Behandlung der PatientInnen mit psychosomatischen und psychischen Erkrankungen stets die individuellen Besonderheiten berücksichtigt werden - natürlich unter Einbezug evidenzbasierter Behandlungsleitlinien. Psychosomatisch tätige ÄrztInnen und TherapeutInnen sind daher in der Therapiegestaltung von Beginn an wichtige VerantwortungsträgerInnen. Oftmals bleibt ihnen in der Weiterbildung jedoch nur wenig Zeit, um sich einen fundierten Überblick über die Vielfalt der diagnostischen und (psycho-)therapeutischen Verfahren verschaffen zu können. Dieses Praxislehrbuch hat das Ziel, angehenden FachärztInnen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie ÄrztInnen in der psychotherapeutischen Weiterbildung eine rasche und fokussierte Orientierung im klinischen Alltag zu bieten und optimal auf die (Facharzt-)Prüfung vorzubereiten. Hierfür bietet das Werk einen fundierten und kompakten Überblick über die Diagnostik und Behandlung der wichtigsten Krankheitsbilder der Psychosomatischen Medizin: Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, dissoziative und somatoforme Störungsbilder, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen sowie Traumafolgestörungen. Ergänzend werden auch die für den klinischen Alltag benötigten psychiatrischen Aspekte behandelt und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Diagnosesysteme ICD-10 und ICD-11 herausgestellt. Für jedes psychosomatische Krankheitsbild werden die Theorien zur Ätiologie sowie die psychotherapeutischen Behandlungsstrategien gemäß der deutschen Richtlinienverfahren erläutert: analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie und systemische Therapie. Zusätzlich werden die Möglichkeiten einer Psychopharmakotherapie aufgezeigt. Durch seine klare Struktur und Sprache, lebendige Fallbeispiele und anschauliche Abbildungen ist dieses kompakte Lehrbuch ein idealer Begleiter für die Weiterbildung und (Facharzt-)Prüfung.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
Basiswissen Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Basiswissen Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Psychosomatische Medizin beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen körperlichen, seelischen und sozialen Prozessen, die in der Entstehung, im Verlauf und der Bewältigung von Krankheiten eine Rolle spielen. Psychosomatisches Know-how ist deshalb für alle klinischen Fächer von Bedeutung!Der bewährte „Fritzsche/Wirsching“ gibt eine knappe, anschauliche und praxisnahe Einführung in das spannende Fach: Die Autoren beschreiben die psychosomatische Medizin ohne Umschweife, konzentrieren sich auf das Wichtigste. Schwerpunkt bilden die einzelnen Krankheitsbilder und die Praxis der Gesprächsführung. Die zweite Auflage wurde sorgfältig überarbeitet, vollständig aktualisiert und bietet einiges Neues: Neue Kapitel, z.B. „Klassifikation und Diagnostik psychischer Störungen“; „Sexuelle Funktionsstörungen“ und „Schlafstörungen“ ergänzen den Inhalt; wo möglich, wurden Ausblicke auf die kommende ICD-11-Klassifikation angebracht. Realitätsnahe Fallbeispiele helfen, den Bogen in den ärztlichen Arbeitsalltag zu spannen, und neu hinzugekommene Übungsfragen erleichtern den zuverlässigen Wissenscheck! Das Buch folgt dem Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Medizin (NKLM) und eignet sich zur Vorbereitung auf das Praktikum und die damit verbundenen Prüfungen sowie das Staatsexamen. Aber auch Ärzten in Klinik und Praxis dient es als gut lesbarer Leitfaden.

Preis: 34.99 € | Versand*: 0.00 €
Uexküll, Psychosomatische Medizin (preisgünstige Studienausgabe)
Uexküll, Psychosomatische Medizin (preisgünstige Studienausgabe)

Uexküll, Psychosomatische Medizin (preisgünstige Studienausgabe) , Theoretische Modelle und klinische Praxis , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 95.00 € | Versand*: 0 €
Kompendium Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin
Kompendium Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin

Kompendium Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 12., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Erscheinungsjahr: 20111108, Produktform: Leinen, Redaktion: Freyberger, Harald J.~Schneider, Wolfgang~Stieglitz, Rolf-Dieter, Auflage: 12012, Auflage/Ausgabe: 12., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 920, Keyword: Behandlung; Diagnostik; ICD-10; Krankheit; Pharmakologie; Psychologe; Psychotherapeut; Therapie; Therapieverfahren; psychische Störungen; psychologische Diagnostik; somatische Medizin, Fachschema: Psychiatrie - Psychiater~Körper (medizinisch) / Psychosomatik~Psychosomatik~Psychotherapie - Psychotherapeut~Therapie / Psychotherapie, Fachkategorie: Psychosomatik, Text Sprache: ger, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Hogrefe AG, Verlag: Hogrefe AG, Verlag: Hogrefe AG, Länge: 225, Breite: 159, Höhe: 47, Gewicht: 1476, Produktform: Gebunden, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Vorgänger EAN: 9783805572729 9783805561730 9783805517669 9783805537544, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 710432

Preis: 40.00 € | Versand*: 0 €

Was sind psychosomatische Schmerzen?

Psychosomatische Schmerzen sind körperliche Schmerzen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht oder verstärkt wer...

Psychosomatische Schmerzen sind körperliche Schmerzen, die durch psychische oder emotionale Faktoren verursacht oder verstärkt werden. Sie entstehen, wenn psychische Belastungen wie Stress, Angst oder Depressionen zu körperlichen Symptomen führen, obwohl keine organische Ursache vorliegt. Die Behandlung von psychosomatischen Schmerzen umfasst in der Regel eine Kombination aus psychotherapeutischen und medizinischen Maßnahmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Psychosomatische Klinik?

Eine psychosomatische Klinik ist eine medizinische Einrichtung, die sich auf die Behandlung von Erkrankungen spezialisiert hat, be...

Eine psychosomatische Klinik ist eine medizinische Einrichtung, die sich auf die Behandlung von Erkrankungen spezialisiert hat, bei denen körperliche Symptome durch psychische Faktoren beeinflusst werden. In solchen Kliniken wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der sowohl die körperlichen als auch die psychischen Aspekte der Erkrankung berücksichtigt. Das Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche zu verstehen und die Patienten ganzheitlich zu behandeln. In psychosomatischen Kliniken werden häufig Therapien wie Psychotherapie, Physiotherapie, Ergotherapie und Entspannungstechniken angeboten, um den Patienten bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zu unterstützen. Letztendlich geht es darum, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und die Patienten auf ihrem Weg zur Genesung zu begleiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Psyche Krankheit Therapie Trauma Stress Angst Depression Schmerzen Störungen

Wie komme ich in eine psychosomatische Kur?

Um in eine psychosomatische Kur zu gelangen, solltest du zuerst mit deinem Hausarzt oder einem Facharzt für Psychosomatik sprechen...

Um in eine psychosomatische Kur zu gelangen, solltest du zuerst mit deinem Hausarzt oder einem Facharzt für Psychosomatik sprechen. Sie können eine entsprechende Diagnose stellen und dir eine Kur empfehlen. Anschließend musst du einen Antrag bei deiner Krankenkasse stellen, in dem du die medizinische Notwendigkeit der Kur darlegst. Die Krankenkasse prüft dann deinen Antrag und entscheidet über die Genehmigung der Kur. Es ist wichtig, alle erforderlichen Unterlagen einzureichen und gegebenenfalls auch ein ärztliches Gutachten vorzulegen. Es kann auch hilfreich sein, sich im Vorfeld über verschiedene Kliniken und deren Schwerpunkte zu informieren, um die passende Einrichtung für deine Bedürfnisse auszuwählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Antragstellung Krankenkasse Kurort Therapie Diagnose Rehabilitation Entspannung Bewilligung Voruntersuchung Anreise

Wann muss ich in eine psychosomatische Klinik?

In eine psychosomatische Klinik sollte man in Betracht ziehen, wenn man unter starken körperlichen Beschwerden leidet, für die kei...

In eine psychosomatische Klinik sollte man in Betracht ziehen, wenn man unter starken körperlichen Beschwerden leidet, für die keine organische Ursache gefunden werden kann. Ebenso kann ein Aufenthalt in einer solchen Klinik sinnvoll sein, wenn psychische Probleme wie Angststörungen, Depressionen oder Essstörungen vorliegen, die sich auf den Körper auswirken. Wenn konventionelle Therapien nicht den gewünschten Erfolg bringen oder die Symptome chronisch werden, kann eine stationäre Behandlung in einer psychosomatischen Klinik in Erwägung gezogen werden. Es ist wichtig, frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um eine ganzheitliche Behandlung zu erhalten und langfristige gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Behandlung Therapie Diagnose Gesundheit Belastung Stress Symptome Bewältigung Unterstützung Prävention

Psychosomatische Medizin und Palliative Care
Psychosomatische Medizin und Palliative Care

Psychosomatische Medizin und Palliative Care , Perspektiven und Ansätze aus multiprofessioneller Sicht , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230315, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Münchner Reihe Palliative Care##, Redaktion: Anneser, Johanna~Frick, Eckhard, Seitenzahl/Blattzahl: 190, Themenüberschrift: MEDICAL / Geriatrics, Keyword: Multiprofessionalität; Palliativ; Palliative Versorgung; Palliativmedizin; Palliativpflege; Palliativtherapie; Palliativversorgung; Psychosomatik; Team; Teamarbeit; Teambehandlung; interdisziplinär; interdisziplinäre Teamarbeit; interdisziplinäres Team, Fachschema: Palliativmedizin~Alter / Geriatrie~Alter / Medizin~Geriatrie - Psychogeriatrie, Fachkategorie: Geriatrie, Warengruppe: HC/Medizin/Allgemeines, Lexika, Fachkategorie: Palliativmedizin, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer W., Verlag: Kohlhammer, W., GmbH, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 14, Gewicht: 292, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2869082

Preis: 39.00 € | Versand*: 0 €
Psychosomatische Medizin - Rudolf Klußmann  Kartoniert (TB)
Psychosomatische Medizin - Rudolf Klußmann Kartoniert (TB)

Mehr als die Hälfte aller Patienten weisen Krankheiten mit seelischen Störungen oder mit einer psychosomatischen Ätiologie auf. Dementsprechend wichtig ist es sowohl für Studierende als auch für Ärzte aller Fachdisziplinen die Grundlagen der psychosomatischen Medizin zu beherrschen. Im Klußmann werden die wichtigsten Krankheitsbilder aller klinischen Fachgebiete aus psychosomatischer Sicht behandelt. Dabei erleichtern Einleitungen und Definitionen den Einstieg in die Materie zahlreiche Fallbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und stellen den Bezug zur Praxis her. Umfangreiche Hinweise zu weiterführender Literatur ein Glossar und ein Verzeichnis psychotherapeutischer Einrichtungen erhöhen den Wert dieses Lehrbuchs als Nachschlagewerk.

Preis: 69.99 € | Versand*: 0.00 €
Neurotische Störungen Und Psychosomatische Medizin  Kartoniert (TB)
Neurotische Störungen Und Psychosomatische Medizin Kartoniert (TB)

Hoffmann/Hochapfel/Eckhardt-Henn/Heuft (Hrsg.): Neurotische Störungen und Psychosomatische MedizinErfolgreiches CompactLehrbuch in der 8. Auflage!Die Neuauflage des seit 30 Jahren erfolgreichen Standardwerks für Studium Weiterbildung und Examensvorbereitung präsentiert sich vollständig aktualisiert und erweitert. Neu aufgenommen wurde ein Kapitel zur psychosomatischen Grundversorgung. Das ideale Lehrbuch - straff gegliedert übersichtlich und anschaulich durch Schemata Merkkästen und Fallbeispiele.

Preis: 45.00 € | Versand*: 0.00 €
Allgemeine Psychosomatische Medizin - Peter Henningsen  Kartoniert (TB)
Allgemeine Psychosomatische Medizin - Peter Henningsen Kartoniert (TB)

In diesem Buch für Psychotherapeuten und psychosomatisch interessierte und tätige Ärzte werden die vielfältigen empirischen und konzeptuellen Entwicklungen die sich seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und seit den damals erarbeiteten psychosomatischen Konzepten ergeben haben zusammengeführt und insbesondere auf ihre praktische klinische Bedeutung hin reflektiert. Es soll kein reines Theorie- aber auch kein klassisches Lehrbuch sein sondern für ein solches gewissermaßen den Hintergrund bieten als (Selbst-)Verständigungshilfe. Das Buch wird damit relevant für theoretisch wie auch für praktisch an der Psychosomatik interessierte Ärzte Psychologen Psychotherapeuten. Aus dem Inhalt: Wo stehen wir heute? Wie orientieren wir uns künftig? Auf welche Grundprinzipien stützen wir unser Handeln? Wo wollen wir hin? Über den Autor: Prof. Dr. Peter Henningsen ist Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum rechts der Isar der TU München. Arbeitsschwerpunkte: Somatoforme/funktionelle Störungen; Neuro-Psychosomatik. Past Associate Editor Journal of Psychosomatic Research. Sprecher der leitenden Hochschullehrer für Psychosomatische Medizin. Wissenschaftliche Leitung der Lindauer Psychotherapiewochen.

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €

Was ist eine psychosomatische Veranlagung?

Eine psychosomatische Veranlagung bezieht sich auf die Neigung einer Person, körperliche Symptome als Reaktion auf psychische Bela...

Eine psychosomatische Veranlagung bezieht sich auf die Neigung einer Person, körperliche Symptome als Reaktion auf psychische Belastungen oder Konflikte zu entwickeln. Diese Veranlagung kann genetisch bedingt sein oder durch frühere Erfahrungen und traumatische Ereignisse beeinflusst werden. Menschen mit einer psychosomatischen Veranlagung sind möglicherweise anfälliger für körperliche Beschwerden, die durch psychische Faktoren ausgelöst werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist eine psychosomatische Behandlung?

Was ist eine psychosomatische Behandlung? Eine psychosomatische Behandlung ist eine Form der Therapie, die sich auf die Wechselwir...

Was ist eine psychosomatische Behandlung? Eine psychosomatische Behandlung ist eine Form der Therapie, die sich auf die Wechselwirkungen zwischen psychischen und körperlichen Symptomen konzentriert. Sie zielt darauf ab, die zugrunde liegenden emotionalen Ursachen von körperlichen Beschwerden zu identifizieren und zu behandeln. Dabei werden sowohl psychologische als auch medizinische Ansätze kombiniert, um eine ganzheitliche Genesung zu ermöglichen. Die Behandlung kann verschiedene Methoden wie Psychotherapie, Entspannungstechniken, körperliche Aktivitäten und Medikamente umfassen. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Psychotherapie Körper Geist Zusammenhang Krankheit Therapie Ursachen Symptome Heilung Ganzheitlich.

Wie entsteht eine psychosomatische Störung?

Eine psychosomatische Störung entsteht durch eine komplexe Wechselwirkung zwischen psychischen und körperlichen Faktoren. Oftmals...

Eine psychosomatische Störung entsteht durch eine komplexe Wechselwirkung zwischen psychischen und körperlichen Faktoren. Oftmals spielen belastende Lebensumstände, wie Stress, Traumata oder Konflikte, eine Rolle bei der Entstehung. Diese psychischen Belastungen können sich dann auf den Körper auswirken und zu körperlichen Beschwerden führen. Es ist wichtig, die zugrundeliegenden psychischen Ursachen zu identifizieren und zu behandeln, um die Symptome der psychosomatischen Störung zu lindern. Eine ganzheitliche Therapie, die sowohl psychische als auch körperliche Aspekte berücksichtigt, kann dabei helfen, die Gesundheit wiederherzustellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stress Trauma Emotionen Verdrängung Konflikte Bewältigung Krankheitsverarbeitung Somatisierung Vulnerabilität Coping

Was ist eine psychosomatische Reha?

Eine psychosomatische Reha ist eine spezialisierte Form der Rehabilitation, die sich auf die Behandlung von psychischen und körper...

Eine psychosomatische Reha ist eine spezialisierte Form der Rehabilitation, die sich auf die Behandlung von psychischen und körperlichen Erkrankungen konzentriert. Sie kombiniert medizinische, psychotherapeutische und physiotherapeutische Maßnahmen, um den Patienten ganzheitlich zu unterstützen. Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen psychischen Problemen und körperlichen Beschwerden zu erkennen und zu behandeln. Die Therapie erfolgt in einem interdisziplinären Team, das individuelle Behandlungspläne erstellt und den Patienten dabei unterstützt, ihre Gesundheit wiederherzustellen und langfristig zu stabilisieren. In der psychosomatischen Reha wird auch viel Wert auf die Förderung von Selbstmanagement-Strategien gelegt, damit die Patienten lernen, mit ihren Erkrankungen besser umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Behandlung Gesundheit Therapie Krankheit Psychosomatik Rehabilitation Ganzheitlich Genesung Stress Bewältigung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.